Klarstellung

Wegen der Geschehnisse im Bundesvorstand der JA sieht sich die JA Brandenburg veranlasst auf folgendes hinzuweisen:

  1. Es gibt keine Menschen 1. und 2. Klasse. Vor unserem Grundgesetz sind alle Menschen gleich.
    Diesem Grundgesetz fühlen wir uns zutiefst verpflichtet.
  2. Wir sind keinesfalls Anhänger totalitärer Systeme wie zum Beispiel dem chinesischen.

Wir stehen zur freiheitlich demokratischen Grundordnung.